In 5 Schritten zum erfolgreichen Conference Catering

Bei der Organisation einer Konferenz ist das Catering ein wichtiger Faktor. Denn gutes Essen ist, was alle Teilnehmer antreibt und den Tag zu einem wirklich erfolgreichen Ereignis werden lässt.

Leichter gesagt als getan.

Welche Dinge musst du beachten? Wo fängst du an? Was mögen die Leute? Keine Panik - folge einfach unseren fünf Schritten für den direkten Weg zum Erfolg.

 

konferenz 

 

1 - Wähle die Uhrzeit

Wann wird die Veranstaltung stattfinden? Und zu welchem Zeitpunkt möchtest du deinen Teilnehmern mit einem schönen Essen eine Freude machen?

Im Allgemeinen arbeiten Köpfe effizienter, wenn sie etwa alle zwei Stunden eine Pause machen. Je nach Veranstaltungsdauer solltest du dich also zwischen Frühstück, Mittag- und Abendessen entscheiden - manchmal reicht auch eine kleine Kaffeepause, wenn es sich um eine kurze Konferenz handelt.

 

konferenz pause

 

2 - Entscheide dich für die Art des Service

Wenn es um Event-Catering geht, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten - und neue Trends entstehen immer wieder. Überlege dir, ob ein anspruchsvolles Menü mit Tischservice oder ein zwangloseres Flying Buffet mit Canapés besser passt. Für eine flexiblere Lösung, die bei gutem Wetter leicht mit nach draußen genommen werden kann, ist eine Lunchbox (wie zum Beispiel von Smunch) eine großartige Lösung.

Berücksichtige an diesem Punkt der Planung die Art der Konferenz und dein Budget. Wenn der Anlass formeller ist, ist ein Menü eine gute Wahl. Eine Lunchbox funktioniert jedoch besser, wenn du ein knappes Budget hast.

 

seminar pause

 

3 - Berücksichtige Allergien und Vorlieben

Die Zahl der von Intoleranzen Betroffenen nimmt zu, und es wird immer schwieriger, alle Anforderungen deiner Teilnehmer zu erfüllen. Um dir die Vorbereitung zu erleichtern, frage einfach im Voraus nach Allergien und spezifischen Ernährungsgewohnheiten.

Dies könnte beispielsweise ein Standardteil des Anmeldeformulars sein, oder du kannst zwei Wochen vor der Konferenz eine E-Mail an alle Teilnehmer senden und sie bitten, dich über alle Einschränkungen zu informieren, die sie haben. Dies gibt dir genug Zeit, um den Caterer zu informieren.

 

notizen

 

4 - Wähle das Essen

Das Essen bei einem Event sollte jedem schmecken - oder zumindest den meisten Leuten. Das ist aber nicht alles: Um deine Konferenz wirklich fruchtbar zu machen, wählst du am besten leichtes und anregendes Superfood.

Dies bedeutet, dass Nüsse, Kerne und Proteine eine gute Wahl sind, während Kohlenhydrate und Fett reduziert werden sollten. Indem du das Essen in dieser Hinsicht auswählst, kannst du die weit verbreitete Schläfrigkeit nach der Pause vermeiden und die Effizienz aufrechterhalten.

Um das Erlebnis abzurunden, wähle etwas, das zur Umgebung passt - zum Beispiel Meeresfrüchte, wenn die Location nah am Wasser ist, oder klassische Kombinationen, wenn das Event in einem historischen Gebäude stattfindet, usw.

 

canapes

 

5 - Sei der perfekte Gastgeber

Wenn der Konferenztag kommt, sei präsent und aufmerksam. Deine Teilnehmer haben möglicherweise Last-Minute-Anfragen - sei die Person, die dafür sorgt, dass diese richtig erfüllt werden.

Mache deine Runden und fragen die Gäste, was du sonst noch tun kannst - und jeder wird sich willkommen und umsorgt fühlen.

 

Hab eine gute und erfolgreiche Konferenz!

Das Smunch Team

 

 

Subscribe Our Blog