Sie haben also ein Unternehmen (oder Sie arbeiten für eines). Und Sie möchten - und sollten - Geld verdienen. Das macht Sinn.

Die gängigsten Herangehensweisen wären jetzt, mehr Leads zu bekommen, mehr Produkte auf den Markt zu bringen, oder in aggressives Marketing zu investieren. All das sind gute Ansätze - aber haben Sie auch schon andere Optionen in Betracht gezogen?

Indem Sie Ihrem Team eine entspannte, gesunde und angenehme Mittagspause ermöglichen, machen Sie es nicht nur glücklicher - Sie verdienen auch mehr Geld! So geht’s.

 

Work Lunch

 

Zeit ist Geld

Je mehr intensive Zeit Ihr Team im Büro verbringt, umso mehr Arbeit wird erledigt. Immer mehr Unternehmen bieten deshalb heutzutage schon eine Vier-Tage-Woche an, mit weniger Pausen und mehr Effizienz. Falls das für Ihre Firma keine Option ist, wäre ein Lunch-Programm im Büro eine Alternative. So sparen Mitarbeiter Zeit, weil sie kein Essen auswärts kaufen müssen. Das zahlt sich aus - und zwar wie folgt.

Denken Sie mal drüber nach:Angenommen, ein Angestellter spart jeden Tag 30 Minuten, weil er nicht auswärts etwas zu Essen holen muss. Ausgehend von einer 5-Tage-Woche und 48 Arbeitswochen im Jahr bedeutet das, er verbringt jährlich 120 Stunden mehr im Büro! Das entspricht 3 Wochen, die er mehr arbeitet - für Sie! Stellen Sie sich mal vor, wie viel Umsatz er dabei generiert.

 

Revenue

 

Geld ausgeben, um Geld zu sparen (oder sogar zu verdienen!)

Wussten Sie, dass Sie ganz einfach die Mittagessen Ihres Teams subventionieren können? Ganz genau - und es ist nicht nur easy implementiert, sondern Sie sparen auch Steuern! Was also auf der einen Seite ausgegeben wird, sparen Sie auf der anderen wieder ein. Rechnet man da noch den zusätzlichen Umsatz drauf, den Ihr Team erzielt, da es mehr Zeit im Büro verbringt, und Sie werden überrascht sein.

Doch nicht nur das: Ein gutes Lunch-Programm ist auch ein attraktiver Mitarbeiter-Benefit, der Ihnen hilft, die talentiertesten Bewerber für Ihr Unternehmen zu gewinnen - und so Ihren Erfolg noch weiter auszubauen.

 

Lunchtime

 

Gesundes Team, gesundes Budget

Wussten Sie, dass eine Studie der Harvard School of Public Health ergeben hat, dass US-Unternehmen, die einen Dollar pro Tag in die Mitarbeitergesundheit investieren, mehr als dreimal so viel an Gesundheitsausgaben sparen?

Aber Sie müssen gar kein Geld ausgeben. Indem Sie einfach eine entspannte Umgebung schaffen und eine Gelegenheit bieten, abzuschalten und gut zu essen, werden die Mittagspausen Ihrer Mitarbeiter gleich viel angenehmer. So reduziert sich auch die größte Ursache für Krankschreibungen: Stress.

 

Mehr Begeisterung - mehr Einsatz

Sie kennen das sicher: Wenn Sie eine Aufgabe oder ein Unternehmen nicht vollkommen überzeugt, sind Sie auch nicht mit vollem Einsatz bei der Sache. Ein attraktives Lunch-Programm sorgt für höhere Mitarbeiterzufriedenheit - und somit mehr Motivation und bessere Performance! Was müssen wir da noch sagen?

 

Meal

 

Mehr reden - mehr handeln!

Verbessern Sie Ihre Unternehmenskommunikation, indem Sie verschiedene Teams zusammenbringen - bei Tisch und beim Essen. Denn es gibt keinen besseren Weg, Grenzen aufzubrechen und die Zusammenarbeit zu fördern. Wer seine Kollegen kennt, dem fällt es leichter, auf sie zuzugehen und mit ihnen zu kooperieren. Letztendlich werden Leistung und Effizienz so verbessert - und auch Ihr ROI.

 

Na, wenn das nicht zum Nachdenken anregt! Schließen Sie sich den vielen Unternehmen an, die bereits gemeinsam essen. Falls sich ein täglicher Lunch nicht für Sie anbietet, kann auch ein wöchentlicher Team Lunch eine Option sein. Sie brauchen Hilfe bei der Organisation? Kontaktieren Sie uns - Smunch unterstützt Sie gerne bei jedem Schritt.

 

Subscribe Our Blog