6 Food Trends, die du 2020 nicht verpassen darfst!

2019 endet bei dir hoffentlich mit viel Gebäck und einer Menge Weihnachtsessen! Wenn du magst kann 2020 dann wieder mit ausgewogener Ernährung für dich beginnen. Dass das einfacher sein kann als gedacht, verspricht ein Blick auf die Foodtrends.

Mit alternativen Mehlen und Buttern backen oder runterkommen durch Adaptogene oder CBD Lebensmittel; wir zeigen dir 6 Foodtrends, die 2020 von dir probiert werden müssen!

Wir wollen ja nicht, dass du noch etwas verpasst ;)

 

2020

 

Cannabis erobert den Lebensmittelmarkt

Schon dieses Jahr hat das CBD-Geschäft geboomt. Mit noch mehr Innovation wird der CBD-Trend 2020 wahrscheinlich nur weiter in die Höhe schnellen. Wenn auch nicht vergleichbar mit der Wirkung von THC, ein weiterer Stoff, der in der Kannabis Pflanze enthalten ist, soll Cannabidiol Stress und Angst abbauen und erheiternd wirken. Dabei soll es jedoch keine Wahrnehmungsveränderungen verursachen oder High machen.

Cannabidiol kann jeglichen Getränken beigemischt werden und wird Kaffees, Spirituosen und Softgetränken hinzugefügt. Sogar der Coca Cola Konzern denkt bereits über CBD-Cola nach, die 2020 erstmals auf den Markt kommen könnte.

 

cannabis hanf

 

Auch in Restaurants wird mit dem Stoff experimentiert. In New York kannst du im “Chillhouse” schon CBD Toast mit Honig genießen und in mehreren Großstädten in Deutschland sprießen Läden und Cafés, die sich auf CBD spezialisieren, geradezu aus dem Boden.

Frustessen mal anders? Versüß dir dein Leben und entspannst mit Gummibärchen und Kaugummis, Schokolade und Bonbons mit CBD, die 2020 trenden werden. Man kann nur noch mehr Cannabidiol Lebensmittel und Cafés erwarten.

 

grüne bananen
 
 
Theo mach mir ein Grünes Bananenmehl-Brot

Ob Low-Carb, oder Keto-Diät oder Glutenunverträglichkeit, für alternative Mehlsorten gibt es definitiv mehr und mehr Abnehmer. Längst sind Mandel- und Kokosmehl nicht mehr die einzigen Möglichkeiten, um das Weizenprodukt zu umgehen.

Zwar sind Alternativen wie Kichererbsenmehl in anderen Ländern schon länger bekannt, aber hier sollen sie 2020 laut Prognose noch weiter an Bekanntheit gewinnen. Oder du versuchst es mal mit dem nussig schmeckendem grünen Bananenmehl.

 

keto pizza

 

Durch die unreife Ernte sättigt es dank hohem Stärkegehalt länger. Es ist ebenso vielfältig in der Küche einsetzbar wie die Hybridmehle, die mit Frucht oder Gemüse versetzt werden. Die natürlichen Farbstoffe von Roter Bete oder Spinat sollen nicht nur Nährstoffe liefern, sondern auch visuell etwas hermachen.

 

Fertiggerichte? Snacks? - Ja Bitte!

Schnell soll es gehen, und dabei aber nicht voller Zusatzstoffe. Mit Bio-Suppen aus dem Glas und tiefgekühlten Quinoa-Pfannen kann man sich gesund ernähren, ohne sich vorher Gedanken darüber machen zu müssen. Auch internationale Mahlzeiten kann man häufiger im Kühlregal finden. Japanische Reisbällchen “Onigiri” oder Hawaiianische Poke-Bowls lassen sich gut unterwegs essen und indische Curries To-go schnell aufwärmen im Büro.

 

supermarkt

 

2020 geht der Trend für schnelle Mahlzeiten sogar so weit, dass Nüsse, Proteinriegel und Co. sogar Mahlzeiten ersetzen könnten. Snacks können definitiv gesund sein! Dem stressigen Alltag angepasst, lassen sie uns flexibler sein, wenn wir keine Zeit haben.


Deshalb führen wir auch bei Smunch neben dem täglich gelieferten Mittagessen, die Option ein sich Snacks für das Büro zu bestellen. Obst, Nüsse, Riegel und Gummibärchen lassen sich nebenbei einfacher Essen, als Zwischen- oder Hauptmahlzeit.

 

brot
 
 

Nicht die Butter vom Brot nehmen lassen - Sondern ersetzen

Schon mal von Wassermelonenkern-Butter gehört? Ich bis heute auch nicht. 2020 könnten Butteralternativen jedoch sehr wohl zum Trend werden.

Nachhaltigkeit wird immer mehr zum Thema. Eine Art, sich nachhaltiger zu verhalten, ist die Reduzierung von tierischen Mitteln. Damit es sich nicht nach Verzicht anfühlt, falls du kein veganer bist, wird an mehr Fleischersatz und pflanzliche Alternativen geforscht.

Beispielsweise ist “Butter” aus Nüssen und Samen immer beliebter als reichhaltiger Aufstrich geworden. Nicht mehr nur Erdnussbutter, Tahini und Mandelbutter, 2020 lockt mit mehr Alternativen.

 

nussmischung

 

Wie Wassermelonenkerne sich als Butter machen werden? Oder wie Pilinussmus schmecken könnte?

Wir finden es hoffentlich bald raus!

 

Iss dich schön.

Essen wird nicht mehr nur als Erhalt körperlicher Funktionen oder Genuss betrachtet. Immer mehr wird der Fokus auf die Nebeneffekte von Nährstoffen gelegt. Besonders in Zeiten von Social Media wird Ernährung zunehmend mit der Optimierung des Aussehens verbunden.

 

influencer

 

Sanddorn und Johannisbeeren für glänzende Haare, Karotten und Hartkäse für weißere Zähne, straffe Haut durch Walnüsse. Das alles sind sicherlich nicht unwichtige Nebeneffekte bei der Ernährung, besonders weil diese Lebensmittel tendenziell gesund sind!

Social Media setzt auch anders Trends für 2020. Die Werbebranche ist längst auf die Macht von Influencern aufmerksam geworden und auch Restaurants richten sich mehr und mehr nach Influencern aus. Mit mehr Nahrungsergänzungsmitteln und “Instagrammable” schönem Essen können wir auch 2020 rechnen.

 

Nahrungsergänzungsmittel

 

Apropos Nahrungsergänzungsmittel, auch hier gibt es wahrscheinlich Trends für das kommende Jahr.

 

Natürliche Adaptogene gegen Stress

Dauerstress ist Gift für den Körper. Ihn ganz zu vermeiden ist aber leider unmöglich, also sollte man versuchen, ihn zumindest zu reduzieren. Eine Möglichkeit dafür sind Adaptogene.

Kräuter wie Ginseng und Rosenwurz sind schon länger in Drogeriemärkten erhältlich. Ein Newcomer unter den Adaptogenen in westlichen Ländern ist Ashwagandha, auch “Schlafbeere” genannt. 2020 soll dieses pflanzliche Mittel auch in Deutschland mehr Anklang finden.

 

adaptogene kräuter

 

Adaptogene sollen den Hormonhaushalt im Gleichgewicht bringen sollen. Dadurch sollen sie dich weniger anfällig für Unruhe und Stress machen. Besonders die ayurvedischen Lehre erachtet den Einklang des Körpers als essentiell für die generelle Gesundheit.

Stress adé, hallo neue Energie.

 

Was wird nur kurz gehyped, was wird nachhaltig sich in unseren Schränken befinden? Das finden wir wohl 2020 gemeinsam heraus.

Smunch wünscht einen guten und leckeren Start ins neue Jahrzehnt!

Happy eating!
- Smunch Team

 

 

 

Subscribe Our Blog