Meet the Team: Marine Vinsonneau, Head of Analytics!

_________________________________________________________________________

PROFIL

Name: Marine Vinsonneau

Position: Head of Analytics

Bei Smunch seit: März 2018

Liebstes Smunch-Essen: Chicken Arepa (von Kärrecho)

_________________________________________________________________________

marine

Marine Vinsonneau


Warum hast du dich damals bei Smunch beworben?

Mir gefällt die überschaubare Unternehmensgröße und das gleichzeitig riesige Wachstumspotenzial. Dazu kamen die spannenden Projekte, die das Team für das Jahr 2018 und darüber hinaus geplant hatte.


Erzähle uns die Geschichte von deinem Start bei Smunch. Wie waren deine ersten Wochen?

Ganz schön vollgestopft 😊 Ich habe mir Zeit genommen, das Unternehmen zu verstehen und unseren BI Plan zu erstellen - und dann habe ich losgelegt!

Vermisst du etwas von deinem vorherigen Job?

Die Frage finde ich seltsam - jeder neue Job stellt schließlich ein eigenes Abenteuer dar, und genau wie bei Lebenspartnern ist es am besten, wenn man nicht vergleicht :)

Hast du das Gefühl, dein Job und deine Arbeit werden wertgeschätzt?

Ich glaube, das Team freut sich immer über frische Zahlen!

Hast du den Eindruck, persönlich gewachsen zu sein, seit du bei Smunch bist?

Auf jeden Fall - ich versuche, im gleichen Tempo zu wachsen wie das Unternehmen 🚀

 

BI(Source: FinancesOnline.com)
Das ist Marines Job! :)



Was war deine bislang größte Herausforderung hier?

Mit den Veränderungen der Firma Schritt zu halten! Smunch wächst schnell und entwickelt sich stets weiter, sodass das Analytics Team immer am Ball bleiben und topaktuelle Zahlen liefern muss. Dabei müssen wir darauf achten, die Balance zwischen informativen Daten und gesunden Statistiken zu halten.

Was an deinem Job lässt dich jeden Morgen aufstehen - egal, wie gemütlich dein Bett ist?

Das gemeinsame Frühstück am Mittwoch, Team Lunch am Donnerstag und Bier am Freitag. Dann bleibt nur noch Montag, der ist halt … naja, Montag eben. Ach ja, und Dienstag, da muss ein bisschen gearbeitet werden!

Was war der lustigste Moment, den du hier erlebt hast? Oder gibt es eine lustige Anekdote, die du teilen möchtest?

Ich kann mich an eine sehr lustige Endlich-Freitag-Bierrunde erinnern, bei der es mein Lieblingsbier gab: Chouffe! (Ein tolles belgisches Bier, das immer für eine gute Party sorgt.) Der Abend war auf jeden Fall lustig … und die Anekdoten hörst du, wenn du auch bei uns anfängst 😊

 

La ChouffeSource: Belgium Beer Tourism
La Chouffe: Erzeuger lustiger Anekdoten



Wie erlebst du die Unternehmenskultur bei Smunch?

Ich glaube, wir stecken in einer interessanten Findungsphase, in der es darum geht, unsere wichtigsten Werte zu definieren und zu bestimmen, was uns ausmacht. Als Französin habe ich das natürlich schon immer getan! Außerdem reden wir viel über Essen!

Stell dir vor, du könntest eine Sache für Smunch kaufen (der Preis ist egal). Was würdest du wählen?

Einen Segway für unser neues Büro!


Was hättest du gerne vorher gewusst, ehe du hier angefangen hast?

Eigentlich nicht viel, ich mag Überraschungen.

Wie stellst du dir die Zukunft von Smunch vor? / Was denkst du, wohin sich das Unternehmen entwickelt?

Wir werden sehen, aber ich denke, wir können Smunch zu einem bekannten Namen machen, wenn es darum geht, Leuten wie uns ein leckeres Mittagessen zu bieten. Wir werden expandieren und eine tolle Marke erschaffen - dann sehen wir weiter!



growthSource: Speakers Corner
Marines Plan für die Zukunft :)


Wenn du nicht gerade für glückliche Teams und leckeres Essen sorgst, was machst du sonst noch gerne?

Zeit mit meinem Freund und meinen zwei Katzen verbringen! Ich versuche auch, so oft wie möglich Reiten zu gehen, und ich freue mich über über ein schönes Dinner, einen Besuch in einer Bar oder eine lange Nacht im [Berliner Club] Sisyphos! 😊

Subscribe Our Blog