Mittagessen Ideen im Büro | Teil III: 4 Sachen die du machen kannst, um die Mittagspause zu genießen

Während der Mittagspause gilt nicht nur das Essen gilt als besonders wichtig - sondern auch das ganze Erlebnis. Studien weisen darauf hin, dass eine entspannte und gut ausgenutzte Mittagspause in der Tat die Produktivität steigen lässt.

Dabei sollte man auch in der Regel auf die Umwelt achten und einige Zeit dem Mittagessen widmen, um sich richtig entspannen zu können.

Wir stellen hier ein paar Ideen vor, wie du das Beste aus der Mittagspause machen kannst.

 

Smunch ist eine gute Idee für die Mittagspause


  • Gemeinsame Team-Mittagessen!

Das Leben kann man besser zusammen genießen und das gilt auch für die Mittagspause - die bietet sich als eine hervorragende Gelegenheit an, neue Freundschaften auf der Arbeit zu schließen sowie existierende Freundschaften zu vertiefen. Ein gemeinsames Team-Mittagessen stärkt auf jeden Fall den Zusammenhalt im Büro - das ist etwas Gutes für Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

In vielen Büros sind Mitarbeiter zu sehen, die alleine an ihrem Platz sitzen und sich mit einem kleinen Butterbrot begnügen, dazu auch eine Cola und ein paar Gummibärchen. Bei Smunch finden wir das schade, denn wir sind der Meinung, dass es bei der Mittagspause hauptsächlich um das Zusammensein mit gutem Essen geht!

 

  • Der Spaziergang danach 

Wir kennen das Gefühl, wenn man nach dem Mittagessen zurück zum Platz kehrt und man ist plötzlich sehr müde. Wenn man schon recht viel gegessen hat, fühlt man sich oft etwas schwer und vielleicht auch etwas aufgebläht.

Doch ein bisschen Bewegung hilft beim Verdauen!

Ein kleiner Spaziergang um den Block oder durch die Gegend eignet sich besonders gut. Der entspannte Rundgang ist ein sehr gutes Verdauungsmittel und macht einen schnell wieder wach.

Warum denn?

Leichte Bewegung setzt die natürlich produzierten Endorphine frei, von den man sich gut fühlt. Zusätzlich kann man als Team einen kleinen Rundgang gut genießen - denn es macht Sinn, sowohl sozial zu sein, als auch, sich die Beine zu vertreten.

 

Ein einfacher Spaziergang nach dem Mittagessen lohnt sich

 

  • Essen online bestellen statt in der Schlange zu stehen

Wie im ersten Blog-Post erwähnt, lohnt es sich, Zeit auf der Arbeit zu sparen und Essen direkt ins Büro geliefert zu bekommen. Das bietet sich vor allem an, wenn das Büro am Ende der Welt liegt - oder mehr als fünf Minuten vom Dönerladen entfernt.

Es ist natürlich sehr ärgerlich, wenn man seine Mittagspause in einer Schlange verbringt, nur um einen überteuerten, ungesunden Döner zu bekommen.

Stattdessen gibt es eine andere Option - lass dir und deinem Team ganz einfach frische und gesunde Gerichte schnell ins Büro liefern, um Zeit zu sparen und Schlangen zu vermeiden. Bei Smunch kann das Mittagessen sogar nach Geschmack personalisiert werden.

 

  • Meditieren: Stress abbauen und Auseinandersetzungen vermeiden

Falls du nicht die ganze Zeit mit den Kollegen verbringen und die Zeit alleine genießen willst, ist das auch okay. Der Alltag ist vollgepackt mit Stress und das führt natürlich dazu, dass man leicht genervt werden kann.

Auf der Arbeit entspannt bleiben! 

Meditation hilft beim Stressabbau. Es ist wichtig, dich ab und zu mal zu entspannen und achtsam zu sein. Finde einen bequemen und ruhigen Platz, wo du gut abschalten kannst. Du brauchst nur zehn Minuten, um dich auf die Achtsamkeit richtig zu konzentrieren - und die Ergebnisse sind überraschend. Es lohnt sich, das mal auszuprobieren!

 

Meditation hilft dir dabei, entspannt zu sein

 

Fazit: Schnelle und gesunde Team-Lunches genießen statt ein Sandwich am Platz

Natürlich gibt es kein Rezept für die perfekte Mittagspause - aber es gibt gewisse Tatsachen, auf die du achten kannst. Das Mittagessen selbst spielt eine wesentliche Rolle und kann den Tag locker beeinflussen - kombiniert mit einer aktiven und sozialen Atmosphäre, kann es dazu führen, dass die Mittagspause zu der definierenden Zeit des Tages wird, die den ganzen Tag ausmacht. Also genieße sie schlau!

Subscribe Our Blog